Notfallrufnummer 112

Die Wehrführung

stellt sich vor

Die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Lindlar besteht aus Axel Richerzhagen und seinen beiden Stellvertretern Michael Meckbach und Stefan Horn. Alle Drei haben die notwendige Ausbildung am IdF NRW in Münster durchlaufen und bekleiden den Dienstgrad des GBI (Gemeindebrandinspektor).

Durch die Gemeinde Lindlar wurden Sie zu Ehrenbeamten auf Zeit ernannt. Diese Ernennung geschieht für einen Zeitraum von 6 Jahren und kann nach Anhörung der Mitglieder der Feuerwehr durch die Gemeinde verlängert werden.

Siehe hierzu BHKG vom 17.12.2015 §11 Leitung der Feuerwehr.

Die Wehrführung ist in dieser Konstellation offiziell seit 2018 im Amt nachdem GBI Dieter Hungenberg die Leitung der Feuerwehr 2017 in die Hände von Axel Richerzhagen übergeben hat. Michael Meckbach war zu diesem Zeitpunkt bereits kommissarischer Stellvertreter. Zu den beiden stieß Stefan Horn nach Ausscheiden von Dieter Hungenberg.

Die vielfältigen Aufgaben der Wehrführung sind unter den Dreien aufgeteilt, somit hat jeder mehrere eigenständige Aufgabenbereiche. Innerhalb der Wehrführung wird sich regelmäßig zum Informationsaustausch getroffen.

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Lindlar
Fachbereich Feuerschutz
Borromäusstr. 1
51789 Lindlar
Deutschland
wehrfuehrung@feuerwehr-lindlar.de

Weitere Informationen zur Kampagne 112 - SEI DABEI! erhältst du hier.

BHKG vom 17.12.2015

§ 11 Leitung der Freiwilligen Feuerwehr

(1) Der Rat bestellt auf Vorschlag der Kreisbrandmeisterin oder des Kreisbrandmeisters und nach Anhörung der Feuerwehr durch die Gemeinde, eine Leiterin oder einen Leiter der Feuerwehr und bis zu zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertreter (stellvertretende Leiterin der Feuerwehr, stellvertretender Leiter der Feuerwehr). Sie werden durch die Bürgermeisterin oder den Bürgermeister ernannt. Soweit die Leiterin oder der Leiter der Feuerwehr ehrenamtlich tätig ist, ist sie oder er ebenso wie die Stellvertreterinnen und Stellvertreter in ein Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit zu berufen. Bei der Anhörung nach Satz 1 ist die Kreisbrandmeisterin oder der Kreisbrandmeister zu beteiligen.

Axel Richerzhagen

Leiter der Feuerwehr

GBI Axel Richerzhagen

Axel Richerzhagen (Jahrgang 1973) trat am 01.12.1985 in die Jugendfeuerwehr Lindlar ein.

In die aktive Abteilung der Löschgruppe Frielingsdorf wurde er am 18.03.1991 übernommen. Er ist als Anwendungstechniker eines Unternehmens in Bergisch Gladbach beschäftigt.

Nach Bestehen der notwendigen Lehrgänge für am IdF NRW in Münster wurde er am 29.03.2014 zum Gemeindebrandinspektor befördert.


Er besetzte die Funktion des Stellv. Leiters der Feuerwehr ab 01.01.2013 zuerst kommissarisch ab 01.04.2014 offiziell. Mit Datum vom 01.11.2017 übernahm er die Leitung der Feuerwehr von GBI Dieter Hungenberg.

Stefan Horn

Stellv. Leiter der Feuerwehr

GBI Stefan Horn

Stefan Horn (Jahrgang 1968) trat am 15.04.2010 in die Löschgruppe Frielingsdorf der Feuerwehr Lindlar ein.

Er ist als hauptamtlicher Feuerwehrmann am Flughafen Köln/Bonn beschäftigt und hat für seinen Arbeitgeber viele Lehrgänge und Fortbildungen besucht.

Nach Bestehen der notwendigen Lehrgänge für den Ehrenamtlichen Bereich am IdF NRW in Münster wurde er am 04.05.2018 zum Gemeindebrandinspektor befördert. Er besetzt ab 01.11.2017 zuerst kommissarisch und seit 04.05.2018 offiziell die Position des Stellv. Leiters der Feuerwehr.

Michael Meckbach

Stellv. Leiter der Feuerwehr

GBI Michael Meckbach

Michael Meckbach (Jahrgang 1974) trat am 01.12.1987 in die Jugendfeuerwehr Lindlar ein.

In die aktive Abteilung des Löschzuges Lindlar wurde er am 07.11.1992 übernommen.

Er ist als Projektmanager eines Unternehmens in Lindlar beschäftigt. Nach Bestehen der notwendigen Lehrgänge am IdF NRW in Münster wurde er am 26.07.2017 zum Gemeindebrandinspektor befördert. Er besetzt ab 01.05.2016 zuerst kommissarisch und seit 01.10.2017 offiziell die Position des Stellv. Leiters der Feuerwehr.

Diese Seite verwendet Cookies. mehr Infos