Notfallrufnummer 112

Vorschau 11/2018: Atemschutzgeräteträger

AGT Lehrgang 2018

Atemschutzgeräteträger

Am 16.11.2018 um 18:00Uhr geht es wieder los.
 
Unsere angehenden Feuerwehrmänner und -frauen, die Ihre ersten Blöcke der Modulausbildung zum Truppmann/zur Truppfrau absolviert haben, starten an diesem Freitag mit der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger bzw. - trägerin.
 
An den folgenden 2 Wochenenden stehen praktische und theoretische Ausbildungsinhalte an, um aus den werdenden Feuerwehrfrauen- und männern ausgebildete Atemschutzgeräeträger (kurz AGT) zu machen.
Das Team um den Leiter Atemschutz der Feuerwehr Lindlar, hat wieder einen interessanten Lehrgang vorbereitet.
 
Nach der theoretischen Ausbildung zu:
Grundlagen der Atmung und Tauglichkeit sowie Atemgiften und den rechtlichen Grundlagen geht es in den praktischen Teil.
Hier wird der Umgang mit dem Atemschutzgerät erlernt, dazu kommen praktische Übungen wie die Vornahme eines Schlauches, Vorgehen in verrauchte Bereiche, Vorgehen über verschiedene Gebäudeetagen, das Suchen und Retten von Personen und Übungen zum Atemschutznotfall.
 
Das Ganze endet mit dem letzten Ausbildungsschritt dem Begehen der Übungsstrecke im Notfallzentrum in Kotthausen, der s. g. "Strecke". Damit wird der Grundstein gelegt um weitere praktische Ausbildungen und Übungen in den einzelnen Einheiten zu ermöglichen und die AGT auf den Realeinsatz vorzubereiten.
 
Wir wünschen allen Teilnehmern und -Teilnehmerinnen schon jetzt einmal viel Erfolg, eine gute Zeit und einen positiven Verlauf des Lehrganges.
 
Eure Wehrführung!
 

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. mehr Infos